GRAU- Ein Märchen über die Zeit


Beschreibung: „Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich sind wir alle nur sterblich.“

– Jean- Luc PicardStellen Sie sich vor, die Zeit wäre käuflich. –

Was würden Sie sich kaufen? Wir befinden uns in einem kleinen Dorf. Irgendwo auf der Welt. Irgendwo im Universum. Dort wo jeder jeden kennt. Wo niemand seine Maske wahren kann. Dort, wo alles ist, wie es ist, und das schon seit Jahren. Immer war alles gut genug. Immer lief alles seinen Weg. Doch was, wenn jemandkommt, der dir mehr verspricht? Ein Tanztheater über das Begehren des Unbekannten und die Verführung des Glanzes.

Choreografie : Tina Machulik

Dramaturgie: Felix Kramer

Premiere: 22.04.2020 : 20:00 Uhr

Wo: Studiobühne Deck 1:

Weitere Termine: 23.04 / 24.04 : 20:00 Uhr